Showroomeröffnung

25 JAHRE UND KEIN BISSCHEN LEISE

Wir öffneten unsere Türen am Donnerstag, den 18. Oktober für zahlreiche Gäste um den neuen Verkaufsraum und das 25jährige Bestehen unserer Firma zu feiern.

Unserem Firmengründer Dr. Rudolf Kainz zu Ehren, wurde vom gesamten Team, eine eigens angefertigte original Wiener Parkbank im Kainz-Design überreicht, die der Künstler Klebinger gestaltete. Hans Mayr übergab ihm zusätzlich ein “wild” gemalenes Bild der St. Veiter Künstlerin Rosemarie Winkler.

Die Veranstaltung bot ein abwechslungsreiches Programm: Ein engagierter Zauberkünstler ließ die Gäste staunen, die Band „The Oceans“ sorgte für Stimmung, Bilder des Künstlers Klebinger wurden ausgestellt und italienische Schmankerl von Kochen ist Liebe und Feinkost Stocker sorgten für das leibliche Wohl.

„Es war immer mein Traum, das Haus für Gäste zu öffnen und zu beleben. Mit dieser Veranstaltung wurde der Grundstein für weitere Events gelegt“, so Dr. Rudolf Kainz.

Unter die Gäste mischten sich unter anderem Otto Konrad, Leopold Steinbichler (ehem. Nationalratsabgeordneter), Arnold Fiala (Fiala & Partner Immobilien GmbH), Kerstin Deinhamer (Agentur Die Deinhamerin, Ing. Wolfgang Maislinger (Hölzl & Hubner Immobilien), Halmut Gratschmaier (Honigmanufakur Honigmayr) Dr. Ägidius Horvatits (Horvatits Rechtsanwaltskanzlei GmbH), Lois Riegler (Team Riegler & Partner), Anton Rieger (Rieger Steinbruch & Schotterwerk), Dipl. Ing. Dr. Adolf Kriechhammer (ehem. Direktor HBLA Ursprung), Dr. Josef Dengg und Dr. Milan Vavrousek (Rechtsanwälte Dengg, Vavrousek, Hölber).

VIELEN DANK AN UNSERE GÄSTE FÜR DEN SCHÖNEN UND LUSTIGEN ABEND!

Neue Leitung in der Kainz Gruppe

HANS MAYR ÜBERNIMMT ALS NEUER GESCHÄFTSFÜHRER DIE OPERATIVE LEITUNG DER KAINZ-GRUPPE.

Zitat Dr. KAINZ: „Warum die Entscheidung letztendlich auf Hans Mayr gefallen ist, lässt sich nicht einfach an einer Sache festmachen, vielmehr ist es die Summe an Argumenten, die mich letztlich überzeugt hat. Zum einen kennt er den Markt und verfügt – durch seine Erfahrung im Bankwesen, als Bürgermeister und als Wohnbau-Landesrat – über die nötige fachliche Qualifikation, zum anderen muss man ihn nicht weiter vorstellen. Die Salzburgerinnen und Salzburger kennen ihn als bodenständigen, fleißigen Menschen mit Handschlagqualität, was in dieser Branche sicher kein Nachteil ist.“     

Nach zehn bewegten Jahren in der Politik kehrt Mayr nun also wieder zurück in die Privatwirtschaft und freut sich auf diese neue Herausforderung.

Zitat Mayr: „Die KAINZ-Gruppe genießt ein ausgezeichnetes Image und ist wirtschaftlich gut aufgestellt. Meine Aufgabe wird es sein, den Weg des Unternehmens wirtschaftlich, organisatorisch und personell erfolgreich weiterzuführen und auch auf breitere Beine zu stellen.“

ZUKÜNFTIGE SCHWERPUNKTE IM ANGEBOT DER KAINZ-GRUPPE

Zitat Mayr: „Eine gute Standortauswahl und ein guter Kompromiss zwischen Qualität und Weglassen unnötiger Kostentreiber sollen unsere Produkte für viele Menschen in diesem Land leistbar machen.“

Rechtsberatungsgutschein

Ein Immobilienkauf wirft schon allerlei Fragen auf und rechtliche Grundlagen beim Wohnungskauf sind umfangreich.

Was ist zum Beispiel ein Bauträgervertragsgesetz? Wie funktioniert das genau mit der Finanzierung?

Auf was muss ich Acht geben? Wohnbauförderung, wie bekomme ich die? Welche Nebenkosten kommen auf mich zu?

Wir mögen informierte Kunden!

Und da wir nichts zu verstecken haben, bieten wir allen Kaufinteressenten VOR Vertragsunterzeichnung eine kostenfreie Rechtsberatung mit einem Rechtsanwalt unseres Vertrauens an.

Hier können Sie beruhigt alle Fragen stellen und erhalten eine professionelle rechtliche Unterstützung bei Ihrer Wunschimmobilie.

Ihre Kainz Gruppe – Wir bauen auf Werte.

Kainz interaktiv dank SCANDRA – Reality App

SCANDRA ist eine Reality App und ermöglicht es, Prospekte, Inserate, Folder, Plakate, etc. zum Leben zu erwecken.
Der Benutzer erhält mit dieser App zum Beispiel Echtzeit Videos, Animationen, 3D-Ansichten, direkte Verlinkungen auf Webseiten, Online-Shops und vieles mehr.
Sprich, mit SCANDRA wird eine Offline-Welt mit einem Online-Universum verknüpft und dem Benutzer/Leser/Interessierten können somit viel mehr Informationen zur Verfügung gestellt werden.

Wie funktioniert das?

SCHRITT 1: Installieren Sie die kostenlose App „SCANDRA“ für iOS oder Android.

SCHRITT 2: Wenn Sie das „SCANDRA“-Symbol z.B.: auf einem Folder sehen, weist es darauf hin, dass hier zusätzliche interaktive und virtuelle Inhalte zur Verfügung stehen.

SCHRITT 3: Starten Sie die App auf Ihrem Handy und scannen Sie die gekennzeichneten Objekte durch betätigen der Taste: „Scannen“.

Innerhalb weniger Augenblicke erkennt die App das hinterlegte Werbemittel und Sie erleben, wie Inhalte multimedial zum Leben erweckt werden.

Ihre Kainz Gruppe – Wir bauen auf Werte.